Kontakt

Schreiben Sie uns Ihre Meinung oder stellen Sie Ihre Fragen.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und antworten gerne!

Fernwärme Siggenthal AG
Gässliackerstr. 6
5415 Nussbaumen
Schweiz

Telefon +41 56 282 50 02
Telefax +41 56 282 50 06

24h Pikettdienst

Die Fernwärme Siggenthal AG verfügt über einen 24h Pikettdienst.
Die Anlaufstelle für Pikettfälle ist jederzeit erreichbar über die Telefonnummer:

056 282 50 11

Der Telefondienst wird von der CERTAS AG in Zürich wahrgenommen. Diese bietet nach einer entsprechenden Prioritätenliste den Piketthabende auf. Im Normalfall meldet sich ab dem Zeitpunkt der Störungsmeldung der Zuständige innert einer Stunde.

Fernwärme Siggenthal AG
Gässliackerstr. 6
5415 Nussbaumen
Schweiz

Telefon +41 56 282 50 02
Telefax +41 56 282 50 06

Organigramm Fernwärme Siggenthal

Netzplan Fernwärme Siggenthal

Detaillierte Ansicht

Netzplan PDF

1990 bis heute

1990 bis heute

Die wichtigsten Ereignisse der Fernwärme AG

Geschichte

2016

20-jähriges Jubiläum der Fernwärme Siggenthal AG

2015

Netzzusammenschluss wird für eine Wärmelieferung an die Refuna AG umgebaut. Am 1. September konnte erstmals Wärme ab der KVA Turgi an die Refuna AG geliefert werden.

2013

Mit dem Ergebnis 2013 kann der Verwaltungsrat, erstmals in der Geschichte der Fernwärme Siggenhtal AG, der Generalversammlung die Auszahlung einer Dividende beantragen.

2011

Lockerung Anschluss-Stopp, Anpassung der Anschlusskriterien für Neuanschlüsse

2009

Geschäftsleitung durch die REFUNA AG im Mandat

2008

Geschäftsleitung der REFUNA AG im Mandat

2007
  • Anschluss-Stopp
  • Bau des zweiten Reservekessels in der KVA Turgi
  • Genehmigung des neuen Tarifblattet H07 durch den Verwaltungsrat
2006

10-jähriges Jubiläum der Fernwärme Siggenthal AG

2005

Installation des 4. Expansionsgefässes in der KVA Turgi Einführung eines Leitungsinformationssystems (LIS) Finanz- und Rechnungswesen wird in die eigene Organisation integriert

2004

Inbetriebnahme des 3. Wärmetauschers "Heizer 3" mit einer Leistung 6.5 MW in der KVA Turgi Reduktion des Verwaltungsrates von 11 auf 6 Mitglieder.

2003

Bau Netzzusammenschluss mit Refuna und Erhöhung der Kapazität zur Abwärmenutzung in der KVA Turgi

2002

Bau Ortsnetz 4. Etappe/Gebenstorf Anschluss BAG Areal

2002

Aufnahme Turgi als Aktionär, Bau Ortsnetz 3. Etappe/Turgi

1998

Bau Ortsnetze 2. Etappe/Siggenthal

1997

Bau Ortsnetze 1. Etappe und Einweihung am 30. Oktober 1997

1996

Spatenstich und Bau Hauptnetz

1995
  • Am 27. Juni 1995 wird die Aktiengesellschaft gegründet
  • Bund (BFE) bestätigt Finanzhilfe von Fr. 8.6 Mio., KVA stimmt Aktienkapital von Fr. 1.0 Mio. zu, zusätzlich Gemeinden Ober- und Untersiggenthal je Fr. 0.5 Mio. à fonds Perdu
1994

Konsortium gegründet

1993

Machbarkeit Fernwärmeprojekt bewiesen

1993

Interessengruppe Fernwärme ab KVA unter Initiative von Untersiggenthal

1992

Interessengruppe Fernwärme ab KVA unter Initiative von Untersiggenthal

1990

Transwal (Transport-Wärme-Aaretal-Limmattal)-Pläne sind gescheitert

Geschäftsbericht 2017

Hier können Sie sich bequem unseren aktuellen Geschäftsbericht mit Bericht zur Generalversammlung, der Organisation, dem Betrieb und weiteren wichtigen Informationen rund um die Fernwärme Siggenthal AG lesen.

Sie benötigen den Acrobat Reader zum Betrachten der PDF Dateien.

Einmalige Kosten

Die Kosten für einen Fernwärmeanschluss setzen sich zusammen aus einem Anschlusskostenbeitrag für den Hausanschluss, den Kosten für die hausinternen Installationen und allfälligen Demontage- und Abbrucharbeiten.

Zu Kosten und Preisberechnung

Verfügbarkeit

Wir bieten den Fernwärme-Anschluss in Turgi, Obersiggenthal, Untersiggenthal und Gebenstorf .

Gerne beraten wir Sie, ob Sie die Vorteile der Fernwärme AG nutzen können

Lassen Sie sich beraten

Wir beraten Sie zum Thema Wärme für Ihr Haus. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin.

Termin vereinbaren

Kontakt

Fernwärme Siggenthal AG
Gässliackerstr. 6
5415 Nussbaumen
Schweiz

Telefon +41 56 282 50 02
Telefax +41 56 282 50 06

24h Pikettdienst

Die Fernwärme Siggenthal AG verfügt über einen 24h Pikettdienst. Die Anlaufstelle für Pikettfälle ist jederzeit erreichbar über die Telefonnummer:

056 282 50 11

Der Telefondienst wird von der CERTAS AG
in Zürich wahrgenommen. Diese bietet nach einer entsprechenden Prioritätenliste den Piketthabende auf. Im Normalfall meldet sich ab dem Zeitpunkt der Störungsmeldung der Zuständige innert einer Stunde.